Und bei Parship verliebt sich angeblich alle elf Minuten ein Single.

datingbörse kostenlos Hannover-77

Nach der Test­phase kündigten wir alle Verträge und veranlassten die Löschung der Profile.

Die Part­nerv­orschläge der Partner­vermitt­lungen ließen wir von zwei psycho­logischen Fach­gut­achtern darauf prüfen, ob sie zum Charakter und den Wünschen der fiktiven Singles passten.

Die kostenlose Mitgliedschaft bei einer Part­nerbörse ist allerdings etwa so viel wert, wie der Besuch einer Disko, in der man das Treiben nur durch eine Glasscheibe beob­achten darf.

Wer Kontakt zu anderen Singles aufnehmen will, muss bei den meisten Anbietern zahlen.

Ein Premium-Vertrag, der uneinge­schränkte Korrespondenz mit anderen Mitgliedern der Part­nerbörse ermöglicht, kostet bei Singlebörsen für drei Monate 45 Euro aufwärts, bei Partner­vermitt­lungen mindestens 180 Euro.

Komplett kostenlos ist nur die Singlebörse Finya, die sich durch Werbung finanziert.

Über die Suche kann jeder selbst­ständig nach passenden Part­nern Ausschau halten.

Die Teilnehmer sind an einer festen Bindung, an Flirts oder Freund­schaften interes­siert.

Wir haben 6 Singlebörsen sowie 5 Partner­vermitt­lungen unter die Lupe genommen und dort fünf virtuelle Singles unterschiedlichen Alters angemeldet – darunter eine Frau mit Kinder­wunsch und ein homo­sexueller Mann. Dabei sind die Erfolgs­aussichten bei den teureren Partner­vermitt­lungen nicht höher als bei Singlebörsen.